Most liked posts

Der Wissensarbeiter – Mob Programming ist cool

By Stefan Nowaczynski 6 Monaten agoNo Comments
Home  /  Agiles Coaching  /  Der Wissensarbeiter – Mob Programming ist cool

Lernen an einem Experiment

Neulich bin ich auf einen Vortrag von Boris Gloger zum Thema Scrum 3.0 gewesen. Dort habe ich das erste mal
etwas über Mob Programming gehört. Die Idee, die da hinter steckt hat mich direkt begeistert und ich fragte mein Team ob wir mal ein Experiment wagen wollen.

Dann haben wir letzte Woche eine Mob Programming Session durchgeführt. Was Mob Programming ist, welche Spielregeln es gibt und welches Setting zu beachten ist, habe ich hier beschrieben.

Das Setting

  • Zwei Beamer
  • ein Computer
  • ein Raum
  • ein Team: Wenn möglich DEV Team, QA, PO, UX, Design -> Alle Disziplinen, die für die Umsetzung notwendig sind.
  • eine Aufgabe
  • 2-3 Flipcharts zum notieren von Learnings,  Maßnahmen etc.
  • Timer


Die Spielregeln

  • Es redet immer nur einer! Lass Deine Teamkollegen ausreden
  • Resektvolles und offenes Verhalten gegenüber anderen im Team
  • Stelle Fragen und diskutiere mit
  • Sei mutig und sprich Deine Gedanken frei aus
  • Deine Aussagen sind klar und strukturiert
  • Nimm die Meinung im Raum auf und gestalte sie weiter
  • Frage nach, wenn du etwas nicht verstehst

Der Ablauf

  • Es gibt einen Driver, der direkt am Rechner sitzt  und alle 15 min. wechselt
  • Der Driver darf nicht reden. Verständigungsfragen sind erlaubt.  Er darf nur das programmieren, was ihm von den Navigatoren gesagt wird
  • Jeder Gedanke muss erst formuliert werden, wo er zur Diskussion steht
  • Alle 30 min. eine kurze Retrospektive (max. 5 min.) oder alternativ Lean Coffee

Vorteile

  • Schneller Wissenstransfer.
  • Jeder weiß genau worum es geht. Es können von allen schnelle Untersützung angeboten werden.
  • Stories können schnell umgesetzt werden.
  • Das WIP Limit ist begerenzt und das Team kann fokusiert arbeiten.
  • Mob Programming ist eine tolle Alternative zum Alltag.

Deine persönliche Einstellung

  • Kompromissbereitschaft
  • Kritikfähigkeit
  • sich selbst nicht zu ernst nehmen

Die Learnings

  • Driver direkt ansprechen, was er tun soll
  • 2 Beamer sind besser als einer
  • Fokus halten – nicht abschweifen
  • Ausreden lassen
  • Mut zu neuen Ansätzen
  • Frage: Welche Aufgaben eignen sich für Mob Programming?
  • Dysfunktionen im Team schön sichtbar
  • Keine neuen technischen Schulden aufbauen
  • Nach 30 min. kurze Retro
  • Fragen & Hinterfragen

Für weitere konkrete Aufgaben – insbesondere bei Neuentwicklung – wollen wir vermehrt Mob Programming einsetzten. Wünschenswert sind regelmäßige Sessions.

Weiterführende Links

  • http://mobprogramming.org/
  • https://www.youtube.com/watch?v=p_pvslS4gEI
  • https://blog.borisgloger.com/2015/10/20/der-mob-sieht-mehr/

 

Categories:
  Agiles Coaching, Coaching, Moderation, Retrospektive
About

 Stefan Nowaczynski

  (95 articles)

Hi, ich bin Stefan! Als Berater, Trainer und Coach begleite ich seit vielen Jahren Einzelpersonen, Teams und Organisationen in Veränderungsprozessen. Ich bin der Überzeugung, dass Menschen Erstaunliches erreichen können, wenn man ihnen zeig, wie sie ihre Stärken richtig einsetzen und ihre Chancen bewusst macht.